Sydney Opera House – eine vielfältiges Kulturprogramm

Anbieter Opernkarten

Sydney Opera House, Foto: wuestenfux  / pixelio.de

Schiff ahoi! Die Sydney Opera setzt die Segel

Mit seinem versetzten Dachsegeln ist das Opernhaus zum unverwechselbaren Wahrzeichen Sydneys und Australiens geworden. Die bahnbrechende Architektur nimmt mit ihren markanten Formen Elemente des Hafen und von Selgelschiffen auf. Die Umsetzung des Entwurfes des dänischen Architekten Jorn Utzon wirkt fast wie ein futuristischen Ozeandampfer. Nach einer 16jährigen Bauzeit wurde das Sydney Opera House 1973 eingeweiht. Das Bau gilt als Meisterwerk Moderner Architektur und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Gebäude hat gewaltige Ausmaße, etwa 1000 Räume und 300 Flure. Neben der Hauptbühne verfügt das Sydney Opera House über neben der Concert Hall und dem Joan Sutherland Theatre (hier finden die Opernaufführungen statt) über zahlreiche weitere kleinere Spielstätten. Der Gebäudekomplex firmiert zwar als Opernhaus ist aber im Grunde genommen ein spartenübergreifendes Kulturhaus.  Die  klassische Oper wird nur an wenigen Spieltagen zur Aufführungen gebracht. Dafür gibt es zahlreich Musicalproduktionen, Theater, Pop- und Jazzkonzerte, Comedy, zahlreiche Gastspiele und Experimentelles.

Anzeige

Jonas Kaufmann: Konzerte und Opernauftritte 2017/ 2018

Ein Münchner am Opernhimmel. Seit gut 10 Jahren gehört der aus München stammende Jonas Kaufmann zur 1. Liga der Tenöre weltweit. Vielleicht liegt dies auch daran, dass es Spaß macht, dem charismatischen Sänger nicht nur zuzuhören, sondern auch zuzuschauen. Ob Konzert oder Opernaufführung, sobald der Name Jonas Kaufmann auf der Besetzungsliste steht, ist die Veranstaltung in Nullkommanix ausverkauft.

Die Termine im Einzelnen:

Jonas Kaufmann: Konzerte und Opernauftritte 2017/ 2018 weiterlesen

Sydney Opera House - geführte Besichtigung

Sydney Opera House und Harbour Bridge, Foto: Sergio Pitamitz, erhältich bei Allposter
Sydney Opera House und Harbour Bridge, Foto: Sergio Pitamitz, erhältlich bei Allposter

Auch ohne Opernkarte können Sie das Sydney Opera House besichtigen. Über unseren Partner GetYourGuide können Sie eine 1stündige, geführte Besichtigung des weitläufigen Opernhauses mit  Concert Hall und dem  Joan Sutherland Theatre  buchen. Die Tour findet auf Englisch und zu bestimmten Terminen  auch auf Deutsch und  Französisch statt. Die Tour kostet  24,- € pro Person.

Mehr Infos und Buchungsmöglichkeit

 

Das Sydney Opera House als 3D-Puzzle

3D-Modellogic, 58 Teile, Opera House
3D-Modellogic, 58 Teile, Opera House Amazon

Das  Folia 34005 3D-Modellogic "Opera House/Sydney" ist eine detailgetreue Nachbildung aus 58 Teilen zum Nachbauen der Originalsehenswürdigkeit in Sydney.
Die Einzelteile bestehen aus bedrucktem und verstärktem Karton, sind stabil und nach Anleitung einfach zusammen zu stecken. Dieser preiswerte Modellbausatz ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.

Hersteller / Modellnummer: Folia 34005
Größe des Modells:  29,6 cm x 21,8 cm  x 2,2 cm