Nationaltheater Prag

Anbieter Opernkarten

Außenansicht des Prager Nationatheaters, copyright: Narodni Divadlo

Drei Opernhäuser und viele Konzertsäle

Oper und klassische Musik spielen in Prag ein große Rolle. Es gibt nicht nur drei Opernhäuser, sondern mehrere Konzerthallen darunter das berühmte Rudolfinum.
Tickets erhältlich bei Classictic

Außerdem finden in vielen Kirchen der Altstadt Klassikkonzerte statt.  Leider ist die Staatsoper zurzeit wegen Renovierungsarbeiten für mindestens 2 Jahre geschlossen. Die Wiederöffnung wird frühestens 2018 stattfinden.  Das Ensemble der Staatsoper hat im  im Nationaltheater (Narodni Divadlo) ein vorübergehendes Ausweichquartier gefunden.  Auch im Karlin Musiktheater ist die Staatsoper für die Zeit der Renovierung gelegentlich zu Gast.

Das dritte Opernhaus in Prag ist und das Ständetheater (Stavovské divadlo) . Das Ständetheater ist nicht zuletzt deshalb weltberühmt weil hier Mozart 1787 seinen Don Giovanni uraufführte. Im Publikum saß niemand geringeres als Giovanni Casanova. Einige Musikhistoriker sind sich sogar sicher, dass der größte Frauenverführer aller Zeiten auch inhaltlich am Libretto mitgewirkt hätte.

 

Opernreise Prag: Mozarts „Zauber­flöte“ im Ständetheater

Leistungen:
– Fahrt im modernen Reisebus, Zustiege: WÜ, SW, NÜ, FÜ, ER, FO, BA
Mindestteilnehmerzahl pro Zustieg 4 Personen
– 2x Übernachtung / Frühstücksbuffet im 4****Hotel Don Giovanni (o.ä.)
– 1x Abendessen im Hotel
– 1x 3-stündige exklusive Dinner-Cruise auf dem Glasboot
– ca. 2-std. Stadtrundgang Prag mit dem Themenschwerpunkt „Auf den Spuren Prager Musiker“
– exklusives Konzert im Lobkowicz-Palais
– Rundgang Prager Burg inkl. Führung und Eintritten
– Eintrittskarte Kat. 1 zu W. A. Mozarts „Zauberflöte“ am 22.11.19, 19:00 Uhr im Ständetheater Prag
– Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. M. Augustin

Termin:  22. bis 24. November 2019
Preis: ab 448,- €
Anbieter: Dr. Augustin Studienreisen

Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit bei: Studienreisen

 

Stadtführungen Altstadt und Prager Burg

Stadtspaziergang Prag
Auf der Prager Burg, rechts der Eingang zu St. Georg Basilika

Die goldene Stadt Prag ist eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen.  Besonders der Bereich der Burg ist das ganze Jahr über sehr stark frequentiert.  Um langes Anstehen zu vermeiden, sollten Sie möglichst früh morgens kommen oder Ihre Eintrittskarten schon von zu Hause aus buchen.  Tickets für die Sehenswürdigkeiten der Stadt und für diverse Stadtführungen gibt es bei Getyouguide.  Darunter werden auch kostenlose Führungen angeboten. Bitte denken Sie daran, in diesem Fall wird ein großzügiges Trinkgeld erwartet.